Bauprojekte / Kaltenkirchen

Kaltenkirchen, Funkenberg 31

Bautagebuch ansehen

Beschreibung

Das Gebäude wird in einer modernen Bauweise mit zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss errichtet. Insgesamt handelt es sich um 26 hochwertige Eigentumswohnungen und 29 Außenstellplätze. Das Gebäude ist nicht unterkellert. Allerdings befinden sich Abstellräume direkt in den Wohnungen. Die zehn Wohnungen im Erdgeschoss sind zwischen 37 bis 87 m² groß und bieten ein bis drei Zimmer. Auf dieser Etage verfügen alle Wohnungen über eine großzügige Terrasse. Im 1. Obergeschoss sind zehn Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 52 und 87 m² untergebracht, die sich jeweils auf ein bis drei Zimmer verteilen. Alle Wohnungen im 1. OG verfügen über Balkone. Das Staffelgeschoss ist auf sechs Wohnungen aufgeteilt. Deren Größe variiert von moderaten 52 m² bis hin zu großzügigen 141 m². Während die kleineren Wohnungen im Staffelgeschoss über Balkone verfügen, sind die größeren Einheiten mit großen Glasfronten und umlaufenden Dachterrassen ausgestattet. Von dort aus lässt sich der wunderbare Blick über Kaltenkirchen genießen. Der Juwel unter den Wohnungen ist das Penthouse in der obersten Etage. Mit mehr als 140 Quadratmetern und fünf Zimmern bietet es viel Platz zum Leben und Entfalten. Einige Wohnungen sind barrierefrei. Für den bequemen Zugang zu den oberen Stockwerken ist ein Fahrstuhl in das Gebäude integriert. Insgesamt bietet das Objekt eine Wohnfläche von 1.814 m². Im Außenbereich entstehen zwischen dem Gebäude und den Pkw-Stellplätzen ein Fahrradstellplatz sowie eine Müllsammelstelle. Dieser Bereich wird überdacht, so dass die Fahrräder trocken und sicher gelagert werden können. Für die Heizung und Warmwasserbereitung sorgt in dem Mehrfamilienhaus ein zentrales Blockheizkraftwerk (BHKW). Die Wohnraumlüftung erfolgt über eine dezentrale Lüftungsanlage. Über eine zentrale Abluftanlage werden die innen liegenden Bäder entlüftet. Durch das BHKW und die Lüftungsanlage erfüllt das Haus die Anforderungen des Gesetzes zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (EEWärmeG).

In Sachen Schnitt und Stil sind die Wohnungen hochmodern geplant. Durch die zeitlose Gestaltung erfüllen sie nicht nur heute, sondern auch in Zukunft die Wünsche von Mietern und Eigennutzern gleichermaßen. Die stilvollen und belastbare Bodenbeläge sowie die hochwertigen Bäder und WCs mit Sanitärkeramik von Villeroy & Boch sind Ausdruck einer hochwertigen Inneneinrichtung. Für zusätzlichen Wohnkomfort sorgen große, dreifach verglaste bodentiefe Fenster mit elektrischen Jalousien, die viel Tageslicht in die Räume lassen. Behagliche Wärme verspricht darüber hinaus die integrierte Fußbodenheizung. Zu guter Letzt sind die Wohnungen technisch auf dem neuesten Stand. In diesem Bereich wird auf moderne Elektrik gesetzt, die auch eine Smart-Home Vorbereitung sowie Videosprechstationen in den Staffelgeschossen beinhaltet. Dadurch entsteht ein Gesamtpaket, das für Mieter und Eigennutzer aller Altersklassen eine wundervolle Wohnumgebung liefert!

Die Übergabe der Wohnungen ist nach der Fertigstellung, voraussichtlich im II. Quartal 2020, geplant.

Karte

Kaltenkirchen - Perfekte Lage im „Speckgürtel“ der Metropolregion Hamburg