Bauprojekte / Voerde

Voerde

Eckdaten

Objektbezeichnung Projekt Voerde
Lage/Ort 46562 Voerde, Am Kindergarten 18 und Ostlandstr. 3
Baujahr 1973
Sanierungsjahr -
Nutzungsform Wohnen
Wohnfläche 4.754 m2
Anzahl der Wohneinheiten 63 WE
Anzahl Geschosse 8 VG
Projektvolumen 8.764.000 €
Geplanter Vertriebsstart erfolgt

Beschreibung

Die insgesamt 63 Wohneinheiten verteilen sich auf zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils sieben Stockwerken. Dabei sind alle Etagen inklusive des Kellers über Fahrstühle miteinander verbunden. Während in der Straße Am Kindergarten 32 Wohnungen zum Verkauf stehen, sind es in der Ostlandstraße 31. Die Zweibzw. Drei-Zimmer-Wohnungen bieten Wohnflächen zwischen 68 und 82 Quadratmetern. Beide Objekte verfügen über eine vollständige Unterkellerung. Hier steht für jede Wohnung ein Abstellraum zur Verfügung. Außerdem sind in beiden Objekten alle Wohneinheiten mit einem Balkon ausgestattet und bieten somit einen eigenen Weg ins Freie. Die Wohnungen sind hell und entsprechen in Sachen Zuschnitt den Anforderungen moderner Mieter. Jede Wohnung ist darüber hinaus mit einem Bad und einem Gäste-WC ausgestattet – die allesamt über Fenster und somit über Tageslicht verfügen. Die Wärmeversorgung läuft zentral und kostengünstig über ein Fernwärmenetz.

Die Gebäude wurden im Jahr 1973 errichtet. Durch gute Pflege und regelmäßige Instandhaltung befinden sich die Häuser in einem gepflegten Zustand, so dass aktuell kein Sanierungsstau besteht. Die laufende Instandsetzung wird im Rahmen der WEG-Verwaltung weiterhin beibehalten, so dass der Zustand stets auf den jeweils aktuellen Stand angepasst wird. Die Wohnungen selbst werden bei Leerstand sofort oder bei einem Mieterwechsel später – wie bei der DFK üblich – saniert und renoviert. Da in einigen Wohnungen bereits umfangreich saniert wurde, variieren die dabei geplanten Maßnahmen von Einheit zu Einheit. Während bei einigen zum Beispiel neue Laminatböden verlegt, die Wand- und Deckengestaltungen komplett überarbeitet und neue Fliesen angebracht werden, ist dies bei anderen Wohnungen nicht vorgesehen. Am Kindergarten stehen insgesamt zwölf Pkw-Stellplätze zur Verfügung. An der Ostlandstraße ist jeder Wohnung mindestens ein Stellplatz zugeordnet – in einigen Fällen sind es sogar zwei.

Karte

Lagebeschreibung